Projekte

E-Contract

Grenzüberschreitende Entwicklung und Umsetzung von Energiecontractingmodellen für öffentliche Einrichtungen





Eines der größten Potentiale zur CO2 Einsparung ist die Senkung des Verbrauches von
Strom‐ und Wärmeenergie in Gebäuden und Infrastruktureinrichtungen. Die in den
letzten Jahren entwickelten Energie‐Contracting Modelle können den Gemeinden in
dieser Situation interessante Lösungen anbieten.

Durch das Projekt E-Contract wurden die Gemeinden in Österreich und Ungarn über die Potentiale von Contractingmodellen aufgeklärt. Gleichzeitig wurden in 6 Pilotgemeinden konkrete Anwendungsmodelle erarbeitet und berechnet.

Das Institut für systemische Entwicklung hat die Projektpartner bei der Entwicklung unterstützt und die Umsetzung methodisch und fachlich begleitet.

Projektpartner

Pannon Novum Nonprofit KFt, BFI Steiermark, Regionalverband Industrieviertel Projektmanagement

Website

Kategorie

Forschung & Entwicklung

Download

Leitfaden E-Contracting
» Download

Zurück zur Übersicht
Institut für
systemische
Entwicklung e.U.
Liebenauer Hauptstrasse 2-6 | 8041 Graz
T. +43 (0) 316 46 82 400 F. +43 (0) 316 46 82 110
M. office@entwicklung.eu
FN 435143 t
Gerichtsstand Graz
-