Projekte

Technologiekooperation Graz-Ljublijana

Entwicklung gemeinsamer technologieorientierter Projekte zwischen Betrieben und Einrichtungen beider Länder





Die Stadt Graz ist eine zentrale Drehscheibe für die Kooperation zwischen Österreich und den Ländern Südosteuropas. Um diese Position auszubauen, hat die Stadt Graz das Projekt Technologiekooperation Graz Laibach ins Leben gerufen.

Im Rahmen dieses Projektes wurden mehr als 100 technologieorientierte Unternehmen aus Slowenien kontaktiert und schließlich 20 ausgesucht, die beim Aufbau von Geschäfts- und Wissensbeziehungen gezielt unterstützt wurden.

Entsprechend dem Angebots- und Kompetenzprofils der slowenischen Unternehmen wurden gezielt mögliche Kooperationspartner in der Grazer Wirtschaft und auf Grazer Universtitäten und Fachhochschulen identifiziert und individuelle Kontakte organisiert.

Durch diese bedarfsorientierte individuelle Vorgangsweise wurde es möglich, mit diesem Projekt eine erhebliche Anzahl von neuen Kooperationsbeziehungen der Stadt Graz nach Südosteuropa zu stiften.

Das Institut für systemische Entwicklung hat das Projekt entwickelt und im Auftrag der Stadt gemeinsam mit dem Freiraum Business Innovation Center umgesetzt.

Projektpartner

Stadt Graz, Abteilung für Wirtschafts- und Tourismusentwicklung

 

Kategorie

Forschung & Entwicklung
Zurück zur Übersicht
Institut für
systemische
Entwicklung e.U.
Liebenauer Hauptstrasse 2-6 | 8041 Graz
T. +43 (0) 316 46 82 400 F. +43 (0) 316 46 82 110
M. office@entwicklung.eu
FN 435143 t
Gerichtsstand Graz
-