Projekte

REMIS

Ressourceneffizienz von Technologiezentren





Fünf steirische Technologiezentren haben gemeinsam ein System zur Effizienzsteigerung des Ressourcenverbrauchs entwickelt. Mit Hilfe von intelligenten Messgeräten wurde der laufend Verbrauch von Strom, Wärme und Wasser durch die Unternehmen detailliert erhoben und Online an eine gemeinsame Plattform weitergeleitet. Auf dieser Plattform konnte der Verbrauch der einzelnen Zentren detailliert miteinander verglichen , Abweichungen analysiert und Maßnahmen zur Erhöhung der Effizienz entwickelt werden. Das Projekt war aber nicht nur ein wirksames Instrument zur Erhöhung der Ressourceneffizienz in den Unternehmenszentren. Gleichzeitig führte es auch zur Entwicklung neuer Produkte und Dienstleistungen auf dem Gebiet des Online-Ressourcencontrollings, die von diesen Unternehmen mittlerweile erfolgreich vertrieben werden.

Das Institut für systemische Entwicklung hat in Zusammenarbeit mit den Technologiezentren und Unternehmen das Forschungskonzept entwickelt und das Projektmanagement für die Umsetzung bereit gestellt.

Projektpartner

Telepark Bärnbach, Weizer Energie Innovations Zentrum, Technologiepark Deutschlandsberg, Gründerzentrum Fürstenfeld, Business Center Graz Liebenau, Hiquel, Stengg, Rosenfelder, Binder, Nekom

Kategorie

Forschung & Entwicklung
Zurück zur Übersicht
Institut für
systemische
Entwicklung e.U.
Liebenauer Hauptstrasse 2-6 | 8041 Graz
T. +43 (0) 316 46 82 400 F. +43 (0) 316 46 82 110
M. office@entwicklung.eu
FN 435143 t
Gerichtsstand Graz
-